„Africa on the Rise“ von Nicholas Kristof in der New York Times

Nicholas Kristof, Korrespondent und Kolumnist der New York Times, argumentiert aus Lesotho, warum insbesondere US-Amerikaner ihr Afrikabild gründlich erneuern sollten. Er hinkt damit manchem hinterher, denn dass „Afrika kommt“, denken, sagen, schreiben, … hoffen viele schon seit langem. Wirklich neu sind seine Gedanken also nicht, aber deswegen nicht weniger bemerkenswert.

Besonders interessant sind übrigens die Kommentare auf Kristofs Blog!